Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Sportstättensanierungsprogramm 2022: Staatssekretär Manke übergibt Förderbescheid über 400.000 Euro an die Stadt Pattensen

Manke: „Die Dreifeldsporthalle der Ernst-Reuter-Schule wird durch die Sanierung energetischer, moderner und damit zukunftsfest aufgestellt“


Der Niedersächsische Staatssekretär für Inneres und Sport hat heute (28.07.2022) der Bürgermeisterin der Stadt Pattensen, Ramona Schumann, einen Förderbescheid in Höhe von 400.000 Euro überreicht. Die Mittel stammen aus dem Sportstättensanierungsprogramm des Landes und werden zur Sanierung der Dreifeldsporthalle der Ernst-Reuter-Schule eingesetzt.

Staatssekretär Manke: „Ich freue mich sehr, erneut in die Kommunen fahren zu dürfen und persönlich die Förderbescheide zu übergeben. Das Programm ist ein wichtiger Beitrag, um die Sportstätteninfrastruktur zu erhalten und den über die Jahre entstanden Investitionsstau nachhaltig abzubauen. Die Dreifeldsporthalle wird mit Hilfe unserer Förderung energetischer, moderner und damit zukunftsfest aufgestellt. Hiervon profitieren alle Sportbegeisterten vor Ort, allen voran natürlich die Schülerinnen und Schüler sowie die Mitglieder der Sportvereine.“

Die Stadt Pattensen erhält zur Sanierung der Sporthalle die höchstmögliche Förderung von insgesamt 400.000 Euro.

Das Land Niedersachsen hat für die Jahre 2019 bis 2022 ein insgesamt 100 Millionen Euro umfassendes Sportstättensanierungsprogramm aufgelegt, um die Sportstätteninfrastruktur in Niedersachsen nachhaltig zu stärken. Die Resonanz auf das Programm war und ist enorm. Zum Antragsstichtag am 31.03.2022 sind insgesamt 100 Anträge von Landkreisen, Städten und Gemeinden aus ganz Niedersachsen mit einer beantragten Fördersumme von fast 33 Millionen Euro eingegangen.

Im Jahr 2022 gehen insgesamt 53 Förderbescheide in Höhe von rund 19 Millionen Euro an die Kommunen. Unter den zu fördernden Maßnahmen befinden sich 29 Sporthallen, 11 Hallenschwimmbäder sowie vier Sportplätze, sechs Laufbahnen und drei sonstige Maßnahmen (wie z. B. Mehrzweckgebäude).

Zu der geförderten Maßnahme:

Sanierung der Dreifeldsporthalle der Ernst-Reuter-Schule

  • u. a. zur Erneuerung des Daches inkl. der abgehängten Decke und Beleuchtung, Erneuerung der Fassade, Neuinstallation der Trinkwasserversorgung, Komplettsanierung der Wasch- und Duschräume, Austausch der Hallenbeleuchtung (LED), Installation einer PV-Anlage und einer neuen Deckenstrahlheizung in der Sporthalle
  • Landeszuwendung: 400.000 Euro

Artikel-Informationen

erstellt am:
28.07.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln