Nds. Ministerium für Inneres und Sport klar

Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober wurde als Tag der Deutschen Einheit im Jahr 1990 zum gesetzlichen Feiertag bestimmt. Als Nationalfeiertag erinnert er an die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.

Die offiziellen Feierlichkeiten finden seit 1990 in dem Bundesland statt, das zu diesem Zeitpunkt den Vorsitz im Bundesrat innehat.

Im Jahr 2017 richtet Rheinland-Pfalz die Veranstaltung vom 2. - 3. Oktober 2017 in Mainz aus.

Im Rahmen der Einheitsfeierlichkeiten werden ein Ökumenischer Gottesdienst und ein Festakt veranstaltet. Die Verfassungsorgane und Bundesländer präsentieren sich im Rahmen eines Bürgerfestes. Dort gibt es landestypische Spezialitäten und eine bunte Mischung aus Information und Unterhaltung.

Das Land Niedersachsen wird mit einer Präsentation auf der Ländermeile beim Bürgerfest vertreten sein und eine Bürgerdelegation zu den Feierlichkeiten entsenden, deren Mitglieder sich durch ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben.


Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Landesveranstaltungen
Lavesallee 6
30169 Hannover
E-Mail

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln