Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Krankenstandstatistik der Niedersächsischen Landesverwaltung

Krankenstandstatistik

Mit der Entscheidung der Landesregierung und der Vereinbarung gemäß § 81 Niedersächsisches Personalvertretungsgesetz (NPersVG) zur Krankenstandstatistik in der niedersächsischen Landesverwaltung wurde zum 01.01.2017 die Grundlage für eine Erfassung krankheitsbedingter Fehlzeiten in der gesamten Landesverwaltung geschaffen.

Zum dritten Mal veröffentlicht das niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport eine landesweite Krankenstandstatistik. Für das Jahr 2019 wurden die krankheitsbedingten Fehlzeiten von rund 205.000 der insgesamt etwa 240.000 Beschäftigten des Landes erfasst. Erstmals wurden auch die krankheitsbedingten Fehlzeiten des Personals an Schulen und Studienseminaren aufgenommen.

Im Gesamtergebnis für das Jahr 2019 lag die Zahl der krankheitsbedingten Fehltage erneut durchschnittlich bei 15,65 Tagen. Dies entspricht einer Krankenstandquote von 6,24 Prozent für die Landesverwaltung. Nähere Informationen finden Sie in den Krankenstandberichten der Nds. Landesverwaltung, der hier als Download zur Verfügung gestellt wird.


Artikel-Informationen

erstellt am:
07.12.2018
zuletzt aktualisiert am:
07.07.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln