Schriftgröße:
Farbkontrast:

Ausbildungsangebote

Das Land Niedersachsen bietet interessante Ausbildungsangebote in verschiedenen Laufbahnen und Fachrichtungen.

Allgemeiner Verwaltungsdienst

Ausbildungsbehörde für die Ausbildung im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst und zum/zur Verwaltungsfachangestellten ist das Studieninstitut des Landes Niedersachsen in Bad Münder. Ausbildungsberufe sind zum Beispiel:

  • Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter für die Laufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes
  • Auszubildende für den Beruf des/der Verwaltungsfachangestellten

Im Bereich des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes war bislang die Niedersächsische Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege (FHVR) in Hildesheim für die Ausbildung zuständig. Nach dem Beschluss der Landesregierung zur Neuorganisation der Aus- und Fortbildung im öffentlichen Dienst des Landes Niedersachsen ist die Ausbildung für den Erwerb der Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst für die Nachwuchskräfte des Landes externalisiert worden. Im Rahmen dieses Konzeptes ist die FHVR mit Ablauf des 30.September 2007 geschlossen worden.

Zum Wintersemester 2007/2008 sind die Strukturen in der Fachhochschule Osnabrück so erweitert worden, dass die Studierenden einen Bachelor-Abschluss erwerben und dort zugleich die Voraussetzungen zum Erwerb der Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst geschaffen werden.

Das Land Niedersachsen stellt im Rahmen der Ausbildung an der Fachhochschule Osnabrück Praktikumplätze zur Verfügung und bietet die Möglichkeit, nach erfolgreichem Abschluss des Studiums "Öffentliche Verwaltung", eine sechsmonatige Einführungsphase in den öffentlichen Dienst zu absolvieren, wodurch die Voraussetzungen für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes erfüllt werden und damit - bei Anstellung in einer niedersächsischen Behörde - der Beamtenstatus ermöglicht wird.

Polizeivollzugsdienst

  • Gehobener Polizeivollzugsdienst

Die Polizei stellt Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter für die Laufbahn des gehobenen Polizeivollzugsdienstes ein. Ein dreijähriger Bachelorstudiengang an der Polizeiakademie Niedersachsen bereitet Sie auf einen abwechslungsreichen Beruf mit vielfältigen interessanten Einsatzmöglichkeiten vor.

Akteuelle Bewerbungs- und Einstellungstermine mit den entsprechenden Bewerbungsunterlagen sowie weitere umfassende Informationen zu Einstellungsvoraussetzungen, Studienverlauf und Ihrer anschließenden Verwendung finden Sie unter:

www.polizei-studium.de

  • Höherer Polizeivollzugsdienst

Die Polizei stellt Juristinnen oder Juristen als Führungsnachwuchskräfte in die Laufbahn des höheren Polizeivollzugsdienstes ein. Eine dreijährige Einweisungszeit mit fachtheoretischen und fachpraktischen Abschnitten bereitet Sie auf einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Beruf vor.

Aktuelle Bewerbungs- und Einstellungstermine mit den entsprechenden Bewerbungsunterlagen sowie weitere umfassende Inforamtionen zu Einstellungsvoraussetzungen, Auswahlverfahren und Ihrer anschließenden Verwendung finden Sie unter:

www.polizei-studium.de

Polizeiverwaltung

Im Bereich der Polizeiverwaltungen ist die Ausbildung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst ebenfalls externalisiert worden. Auch hier bietet das Land Niedersachsen die Möglichkeit von Praktikumplätzen in Kooperation mit der Fachhochschule Osnabrück an. Entsprechend dem jeweiligen Bedarf gibt es auch Einstellungsmöglichkeiten für Anwärterinnen und Anwärter für die Laufbahn des mittleren Polizeiverwaltungsdienstes.

Auch in anerkannten Ausbildungsberufen außerhalb des öffentlichen Dienstes, den sogenannten Kammerberufen gibt es Ausbildungsmöglichkeiten. Einstellungsbehörden sind die Polizeidirektionen, das Landeskriminalamt Niedersachsen und die Polizeiakademie Niedersachsen. Näheres erfahren Sie auf der Homepage der niedersächsischen Polizei unter:

www.polizei.niedersachsen.de

Vermessungs- und Katasterverwaltung

Die Vermessungs- und Katasterverwaltung bietet ca. 330 Ausbildungsplätze an für

  • Vermessungstechnikerinnen / Vermessungstechniker
  • Geomatikerinnen / Geomatiker
  • Vermessungsoberinspektor-Anwärterinnen / Vermessungsoberinspektor-Anwärter
  • Vermessungsreferendarinnen / Vermessungsreferendare

Nähere Informationen zu dieser Ausbildung finden Sie im Abschnitt "Wir über uns" auf den Internetseiten des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung (LGLN).

Übersicht