Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Statement des Niedersächsischen Innenministers, Boris Pistorius, zur Priorisierung der Polizei bei den Impfungen gegen SARS-CoV-2

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor dem Hintergrund der gestern veröffentlichten Coronavirus-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums hier ein Zitat des Niedersächsischen Ministers für Inneres und Sport, Boris Pistorius: „Ich freue mich, dass die Coronavirus-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums auf den Beschluss der Innenministerkonferenz eingeht, der auf Antrag Niedersachsens getroffen wurde. Wir hatten gefordert, dass die Polizei in der Priorisierung für die anstehenden Impfungen weiter vorne aufgeführt werden muss. Mit der vorliegenden Verordnung wird diese Forderung nun deutlich zum Ausdruck gebracht, und damit gleichzeitig unterstrichen, dass unsere Polizei eine entscheidende Rolle bei der Durchsetzung der Kontaktbeschränkungen einnimmt. Insbesondere unsere Vollzugskräfte in den Bereitschaftspolizeien sowie im Einsatz- und Streifendienst tragen hier in besonderer Weise tagtäglich ein sehr hohes Infektionsrisiko. Das gilt für Schwerpunktkontrollen genauso wie bei Demonstrationslagen oder beispielsweise den anstehenden Silvesterfeierlichkeiten. Um die Dienstfähigkeit dauerhaft aufrecht zu halten, ist die vorrangige Berücksichtigung in der Verordnung sicherlich ein sehr wichtiger Schritt. Außerdem ist es ein Symbol für die Anerkennung des geleisteten wichtigen Dienstes.“

Artikel-Informationen

erstellt am:
22.12.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln