Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Landesaufnahmebehörde Niedersachsen unter neuer Leitung

Bereits seit dem 01.11.2021 war er als kommissarischer Leiter der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) geschäftsführend tätig, nun ist er auch offiziell im Amt: Klaus Dierker ist neuer Leiter der LAB NI. Am gestrigen Montag (02.05.2022) wurden ihm die Aufgaben durch den Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, übertragen.


Minister Pistorius: „Mit Klaus Dierker haben wir eine herausragende Persönlichkeit und erfahrene Führungskraft gewonnen, die die Behörde sehr gut kennt und bereits ausgezeichnet vernetzt ist. Ich kenne ihn selbst als großen Motivator – eine Eigenschaft, die gerade jetzt enorm wichtig ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesaufnahmebehörde leisten zurzeit – wie auch bereits 2015/2016 – großartige Arbeit in einer herausfordernden Zeit. Ich bin überzeugt: Mit ihm an der Spitze werden die gegenwärtigen und kommenden Herausforderungen gut bewältigt werden.“

Klaus Dierker wechselte im Zuge der Flüchtlingssituation im Jahr 2015 aus der Polizei Niedersachsen in die LAB NI und übernahm dort die Leitung des Standortes Bramsche. Am 01.02.2020 übernahm Dierker die Bereichsleitung Ausländerrecht am Dienstort Langenhagen. Seit Sommer 2019 werden hier die Aufgaben der Landesaufnahmebehörde zu ausländerrechtlichen Grundsatzangelegenheiten, besonderen Einzelfällen, dem Fallmanagement und der freiwilligen Rückkehr gebündelt. Dieser Bereich fungiert auch als Beratungsstelle für die niedersächsischen Kommunen bei ausländerrechtlichen Fragestellungen

Übergabe der Ernennungsurkunde, Klaus Dierker (links), Minister Boris Pistorius (rechts)   Bildrechte: Nds. Ministerium für Inneres und Sport

Innenminister Pistroius übergibt die Ernennungsurkunde an den neuen Leiter der LAB NI, Klaus Dierker (links)

Artikel-Informationen

erstellt am:
03.05.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln