Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Innenminister Pistorius ist täglich von Montag bis Samstag auf der INTERSCHUTZ 2022 unterwegs

Pistorius: „Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik werden auch im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz immer wichtigere Faktoren. Darüber und über viele andere technische Innovationen werde ich mich bei mehreren Rundgängen und weiteren Terminen auf der Weltleitmesse INTERSCHUTZ 2022 informieren. Ich freue mich über den Austausch mit Expertinnen und Experten sowie Praktikerinnen und Praktikern in Hannover.“

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, wird die vom 20.06.2022 – 25.06.2022 stattfindende Weltleitmesse INTERSCHUTZ 2022 in Hannover im Rahmen mehrerer Termine und Rundgänge besuchen.

Minister Pistorius: „Ich freue mich nach sieben Jahren Pause in diesem Jahr ganz besonders auf den Besuch der INTERSCHUTZ 2022. Ich habe mich sehr bewusst dafür entschieden, viele Gespräche zu führen und mich intensiv zu informieren. Deshalb plane ich, jeden Tag auf der INTERSCHUTZ zu sein. Vor dem Hintergrund des völkerrechtswidrigen Angriffs Putins auf die Ukraine, aber auch angesichts des Klimawandels, ist der Bevölkerungs- und Katastrophenschutz noch einmal wichtiger für uns alle geworden. Wenn wir die äußere Verteidigung des Landes mit einem Sondervermögen von 100 Milliarden Euro stärken, müssen wir spiegelbildlich dazu auch den inneren Schutz - den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz - entsprechend stärken. Deshalb hat die Innenministerkonferenz auf meine Initiative hin einstimmig beschlossen, dass insbesondere der Bund, aber auch die Länder in den nächsten Jahren insgesamt 10 Milliarden Euro in den Bevölkerungsschutz investieren wollen. In Niedersachsen sind wir vorangegangen und haben bereits ein 40 Millionen Euro Ad-hoc-Paket zur Stärkung des niedersächsischen Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes beschlossen. Es wird in diesem ersten Schritt insbesondere darum gehen, in Fahrzeuge, Satellitenkommunikation oder Notstromaggregate zu investieren. Zusammen mit der angestrebten Änderung des niedersächsischen Katastrophenschutzgesetzes härten wir unsere Strukturen damit nachhaltig und sehen uns gut gerüstet für kommende Herausforderungen. Ich werde mich in dieser Woche mit den wichtigsten Akteuren aus den Bereichen Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz sowie Sicherheit auf der INTERSCHUTZ über die neuesten Trends und technologischen Möglichkeiten austauschen - mehr Know-how ist weltweit kaum zu finden!“

Die Termine im Einzelnen:

Am Montag, 20. Juni, nimmt der Minister von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr an der offiziellen Eröffnung der INTERSCHUTZ im Convention Center, Saal 1, teil. Hierzu wird er eine Begrüßungsrede halten. Nach der Kabinettssitzung von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr wird der Minister dann von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr gemeinsam mit dem Kabinett die Messe besuchen.

Am Dienstag, 21. Juni, wird Minister Pistorius von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr am Festakt des 29. Deutschen Feuerwehrtags teilnehmen. Dieser findet unter dem Motto „Sicherheit.Leben“ am Neuen Rathaus in Hannover statt und wird vom Deutschen Feuerwehrverband sowie der Landeshauptstadt Hannover organisiert.

Am Mittwoch, 22. Juni, findet von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr in der Halle 27, Stand G29, die Vorstellung der Jahresbilanz des Brand- und Katastrophenschutzes 2021 statt. Minister Pistorius wird gemeinsam mit dem Landesbranddirektor, Jörg Schallhorn, Bilanz ziehen und den neu gestalteten Bericht des Brand- und Katastrophenschutzes präsentieren. Von 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr wird der Minister in Halle 26, Stand C29, der Johanniter-Unfall-Hilfe, ein Einsatzfahrzeug übergeben und ein Grußwort an die Teilnehmenden richten.

Am Donnerstag, 23. Juni, besucht Minister Pistorius bei einem Messerundgang von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr verschiedene Ausstellende der INTERSCHUTZ 2022. Von 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr wird der Minister am Empfang des Niedersächsischen Ministerpräsidenten im Gästehaus der Landesregierung teilnehmen.

Am Freitag, 24. Juni, findet das Symposium vom Deutschen Feuerwehrverband „Gewalt gegen Einsatzkräfte“ im Convention Center, Saal 3A, statt. Der Minister wird hierzu einen Vortrag halten. Im Anschluss findet von 11:00 Uhr bis 12:40 Uhr die Verleihung der Plakette „Partner der Feuerwehr“ im Convention Center, Saal 3D, statt. Minister Pistorius wird im Zuge dieser Verleihung eine Rede halten.

Am Samstag, 25. Juni, hält der Minister von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr eine Rede auf dem Verbandstag des Deutschen Feuerwehrverbands. Dieser findet im Convention Center, Saal 1, statt.


Anlage _ Terminübersicht Minister Pistorius



Artikel-Informationen

erstellt am:
19.06.2022
zuletzt aktualisiert am:
20.06.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln