Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

16 Führungskräfte aus niedersächsischen Wirtschaftsunternehmen absolvieren Volontariat in der Landesverwaltung

Seit über 30 Jahren tauschen Führungskräfte privatwirtschaftlicher Unternehmen ihren Schreibtisch mit dem in einer öffentlichen Verwaltung und umgekehrt. In den kommenden zwei Wochen werden 16 Führungskräfte aus niedersächsischen Wirtschaftsunternehmen ein Volontariat in der niedersächsischen Landesverwaltung absolvieren. Die Organisation erfolgt durch das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport und die Unternehmerverbände Niedersachsen e. V. (UVN).

Im Landgericht Hannover wurden die Volontärinnen und Volontäre von Heike Strahler, Referatsleiterin im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, sowie dem Präsidenten des Landgerichts Hannover, Herrn Dr. Ralph Guise-Rübe, und dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der UVN, Herrn Christoph Meinecke, begrüßt.

Die Führungskräfte aus der Wirtschaft erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Nach gemeinsamen Besuchen in der ersten Woche – wie der Besichtigung des Landtags und der Justizvollzugsanstalt in Sehnde – werden die Teilnehmenden in der zweiten Woche des Volontariats einzeln oder als Tandem mit individuell abgestimmten Programmen in den verschiedenen Ressorts hospitieren. In dieser Zeit lernen sie detailliert die Aufgaben und Arbeitsabläufe der jeweiligen Bereiche kennen. Gleichzeitig wird mit dem Programm auch die ganze Vielfalt der niedersächsischen Landesverwaltung abgebildet.


Zum Hintergrund:

Das Wirtschafts- und Verwaltungsvolontariat Niedersachsen ist eine Kooperation zwischen der niedersächsischen Wirtschaft und der Niedersächsischen Landesregierung und gilt als besonderes Instrument der Personalentwicklung. Der Erfahrungsaustausch ermöglicht seit 1988 jährlich etwa 30 bis 40 Führungskräften der öffentlichen Verwaltung und privatwirtschaftlicher Unternehmen einen Einblick in die jeweils anderen Tätigkeitsbereiche. Insgesamt haben in den mehr als 30 Jahren rund 940 Volontärinnen und Volontäre an dem Austausch teilgenommen. Das Verwaltungsvolontariat findet über einen Zeitraum von zwei Wochen in der Regel im Oktober oder November jeden Jahres statt. Bereits im Frühjahr hatten Führungskräfte aus der Verwaltung ihr Wirtschaftsvolontariat in niedersächsischen Unternehmen absolviert.


Artikel-Informationen

05.11.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln