Nds. Ministerium für Inneres und Sport Niedersachen klar Logo

Führungskräfteentwicklungsprogramm für Frauen in Spitzenpositionen HORIZONTE geht in die vierte Runde

Pistorius: „HORIZONTE ist ein ausgezeichnetes Programm, um den Frauenanteil in den Führungspositionen der Polizei sowie den Unternehmen und Institutionen weiter zu erhöhen“


Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat heute (12. Mai 2021) den Startschuss für die vierte Auflage des Führungskräfteentwicklungsprogramms HORIZONTE gegeben. Gleichzeitig fand auch der Abschluss der dritten Auflage des Programms statt – vor dem Hintergrund der Corona Pandemie ausschließlich in digitaler Form. Seit 2016 gibt es das gemeinsame Programm der niedersächsischen Polizei mit Wirtschaftsunternehmen und öffentlichen Institutionen. Der Kernpunkt ist, den Frauenanteil in Spitzenpositionen von Wirtschaft und Verwaltung weiter zu erhöhen.

Innenminister Pistorius richtete sich mit einer Videobotschaft an die Teilnehmenden. Er sagte: „Nach wie vor sind Frauen in Spitzenfunktionen und Aufsichtsräten unterrepräsentiert – hier besteht weiterhin Nachholbedarf. Wir konnten in den letzten Jahren den Anteil von Frauen in Führungspositionen in der niedersächsischen Polizei stetig ausbauen. Dennoch gibt es weiterhin viel zu tun. Das Führungskräfteentwicklungskonzept HORIZONTE ist dabei ein wesentlicher Faktor.“

Auch der Direktor der Polizeiakademie Niedersachsen, Carsten Rose, lobte das Programm: „HORIZONTE ist in der Tat ein Erfolgsmodell, um Frauen auf dem Weg in Führungspositionen zu unterstützen. Überaus erfreulich ist zudem, dass sich aus diesem Netzwerk mit den beteiligten Führungskräften der Unternehmen und Institutionen zunehmend Impulse für einen organisationsübergreifenden Austausch entwickeln. Wir tragen mit voller Überzeugung die Verantwortung für dieses Programm."

Das ursprünglich in der Polizeidirektion Hannover entwickelte Konzept wurde 2017 im Rahmen des fünften Deutschen Bildungspreises mit dem Exzellenzsiegel ausgezeichnet und erhielt für die „gute empirische Untermauerung und sorgfältige Evaluation des Programms" zusätzlich den „Sonderpreis Innovation“.

Dass HORIZONTE ebenfalls in der Praxis erfolgreich ist, verdeutlicht auch die Evaluation der ersten beiden Durchgänge in Hannover. Diese ergab, dass 67 Prozent der befragten Frauen inzwischen die nächsthöhere Führungsposition erlangt haben. Den größten Nutzen des Programms zogen die Teilnehmerinnen aus den Seminaren, dem Austausch mit der jeweiligen strategischen Beraterin bzw. dem strategischen Berater sowie dem Netzwerkaufbau.

In Zukunft soll auf die bisherigen Erfolge von HORIZONTE weiter aufgebaut werden. Zu diesem Zweck wird das ursprüngliche Konzept durch die programmverantwortliche Polizeiakademie Niedersachsen kontinuierlich weiterentwickelt. Unterstützt wird sie hierbei von dem Beirat HORIZONTE, welchem sowohl polizeiinterne als auch externe Fachberaterinnen und Fachberater angehören.

Hintergrund:

Im Rahmen des 14-monatigen Programms wird jede Teilnehmerin während der gesamten Zeitdauer durch eine strategische Beraterin oder einen strategischen Berater einer Partnerorganisation begleitet. Diese unterstützen die Teilnehmerinnen durch die Einsicht in mikropolitische Regeln und interne Abläufe sowie bei der Erörterung von Problemstellungen auf dem Weg in ein Spitzenamt. Während des Programmdurchlaufs werden unter anderem eine Seminar- und Trainingsreihe, eine kollegiale Beratung und ein Coaching angeboten. Dieses landesweite und organisationsübergreifende Konzept ist ausgerichtet auf Frauen mit mehrjähriger Führungserfahrung innerhalb der Polizei Niedersachsen, in niedersächsischen Wirtschaftsunternehmen und Institutionen sowie Verwaltungen. Es vermittelt Kompetenzen, die für eine Position im mittleren/gehobenen Management benötigt werden.

Hintergrund der engen Kooperation zwischen Polizei, Wirtschaft und Verwaltung ist die Annahme, dass größere – und männlich geprägte – Organisationen im Wesentlichen gleich oder zumindest ähnlich funktionieren.


 
Digitale Auftaktveranstaltung HORIZONTE
 
Digitale Auftaktveranstaltung HORIZONTE

Artikel-Informationen

erstellt am:
12.05.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln