Prozessbegleitung im Gesundheitsmanagement | Nds. Ministerium für Inneres und Sport
  • AA

Prozessbegleitung im Gesundheitsmanagement

Die Prozessbegleiterinnen und Prozessbegleiter unterstützen niedersächsische Dienststellen auf ihrem Weg im Gesundheitsmanagement. Sie beraten Führungskräfte, Steuerungsgruppen, Interessenvertretungen sowie die Beschäftigten im Gesundheitsmanagementprozess, damit diese ihre Visionen verwirklichen und Ziele definieren und erreichen können. Dabei stehen die spezifischen Arbeitsbedingungen jeder Behörde und der dort tätigen Menschen im Fokus. Ihr Vorgehen ist kundenorientiert, partnerschaftlich, vertrauensvoll und professionell. In diesem beteiligungsorientierten Prozess soll die Selbstgestaltungskompetenz aller Beschäftigten gestärkt werden. Dadurch werden die Gesundheitskompetenzen sowohl der Beschäftigten als auch der Organisationen aktiv (weiter)entwickelt. Der Blick richtet sich hierbei auf die allparteiliche bzw. neutrale Begleitung von Einzelpersonen und Teams in Prozessen.

Die Prozessbegleiterinnen und Prozessbegleiter im Gesundheitsmanagement können im Rahmen ihrer Beratung u. a. auf folgende Instrumente zurückgreifen:

  • Arbeitsbewältigungs-Coaching (ab-c) ®
  • Arbeitssituationsanalyse
  • Gesundheitszirkel
  • Diagnoseworkshop

Für weitere Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gern zur Verfügung:

Ellen Batmer

Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung
Wiesenstr. 1
30169 Hannover

Tel.: 0511 / 30 245-759
E-Mail: ellen.batmer@sla.niedersachsen.de

Volker Schmidt

Sozialgericht Hannover
Leonhardtstraße 15
3ß175 Hannover

Tel.: 0511/89750-110
E-Mail: volker.schmidt@justiz.niedersachsen.de


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln