Nds. Ministerium für Inneres und Sport klar

Statement: Pistorius zum Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften beim Tag der Niedersachsen

Ein Statement des niedersächsischen Ministers für Inneres und Sport, Boris Pistorius, nach dem Einsatzgeschehen beim 35. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg:

„Nach dem erfolgreichen Einsatz beim Tag der Niedersachsen danke ich allen eingesetzten Polizistinnen und Polizisten für ihren erfolgreichen und zuverlässigen Einsatz in den vergangenen Tagen in Wolfsburg. Genau so möchte ich mich bei allen eingesetzten ehren- und hauptamtlichen Kräften der Feuerwehren und der Rettungsdienste bedanken, die am Wochenende im Einsatz waren. Der Schutz einer solchen Veranstaltung mit deutlich mehr als 300.000 Besuchern an drei Tagen in außergewöhnlichen Zeiten ist eine besondere Leistung. Die Beamtinnen und Beamten aus ganz Niedersachsen haben diesen Job mit hoher Professionalität und wenn es sein musste, auch mit der nötigen Konsequenz erledigt. Die einsatzführende PI Wolfsburg/Helmstedt hat den Einsatz hervorragend organisiert. Die Menschen auf dem Landesfest in Wolfsburg haben sich zu jeder Zeit absolut sicher und gut beschützt gefühlt. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass viele Bürgerinnen und Bürger schon während des Einsatzes auf die Polizistinnen und Polizisten, die Feuerwehrleute und Rettungskräfte zugegangen sind und ihnen für ihre Arbeit gedankt haben. Das ist ein gutes Zeichen an diejenigen, die jederzeit unter nicht immer einfachen Bedingungen für die Sicherheit von uns allen sorgen."

Presseinformation
Artikel-Informationen

04.09.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln