Nds. Ministerium für Inneres und Sport klar

Neue Nachwuchskräfte für Niedersachen: Land verdoppelt Ausbildungsplätze in der Verwaltung

 
 

60 junge Verwaltungsbeamtinnen und -beamte haben am (heutigen) Dienstag ihre Ausbildung beim Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport begonnen. Staatssekretär Stephan Manke begrüßte die Nachwuchskräfte und ernannte sie zu Regierungsinspektor-Anwärterinnen und -Anwärtern.

„Nachdem die Ausbildung unter schwarz-gelb komplett eingestellt wurde, verdoppeln wir unsere Bemühungen zu diesem Jahr noch einmal. Der ehemalige gehobene Dienst ist das Rückgrat der Verwaltung. Wir setzen auf eine gut ausgebildete, starke Verwaltung. Die Anforderungen an den Staat und seine Institutionen werden immer komplexer. Das hat nicht zuletzt die Flüchtlingslage bewiesen. Deshalb sind wir stolz darauf, engagierte und kluge junge Leute für die Tätigkeit beim Land gewonnen zu haben", so Manke. „Von einem gut aufgestellten Staatswesen profitieren alle Menschen in Niedersachsen. Die Bewerberzahl ist dabei nach wie vor gut. Die Aufgaben beim Land sind sehr abwechslungsreich und auch die Karrierechancen sind hervorragend."

Die jungen Nachwuchskräfte absolvieren zunächst ein dreijähriges duales Studium mit hoher Praxisorientierung an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung (HSVN) in Hannover. So bekommen sie bereits während ihres Studiums einen Einblick in verschiedene Bereiche des Landes und seiner Dienststellen und sammeln dabei wertvolle Praxiserfahrungen. Ein ausgewogener Mix aus Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ermöglicht eine umfassende Ausbildung, die optimal auf das Berufsleben vorbereitet.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums haben die Absolventinnen und Absolventen ausgezeichnete Übernahmechancen. Ihnen werden spannende, abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten in der gesamten Landesverwaltung angeboten.

Und schon jetzt werden weitere Regierungsinspektor-Anwärterinnen und Anwärter für den Studienbeginn im Sommer 2018 gesucht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Onlinebewerbung finden Sie unter: www.karriere.niedersachsen.de/StudiumVerwaltung

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Artikel-Informationen

01.08.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln