Nds. Ministerium für Inneres und Sport klar

Gesundheitsmanagement – Was ist das?

Gesundheitsmanagement ist die Bezeichnung für ein geplantes und gesteuertes Vorgehen, um die Gesundheit der Beschäftigten zu fördern und zu erhalten. Das Gesundheitsmanagement nimmt dabei vor allem die Arbeitsbedingungen vor Ort in den Blick, weniger das individuelle Gesundheitsverhalten der Beschäftigten. Gesundheit managen heißt, das Thema Gesundheit in allen Entscheidungsprozessen zu beachten und es dauerhaft in die Organisation der Dienststelle einzugliedern.

Wie wirken sich zum Beispiel

  • die Arbeitsbedingungen
  • das soziale Klima
  • das Führungsverhalten und
  • der Umgang mit Ressourcen

auf die Gesundheit der Beschäftigten aus?

Viele dieser gesundheitswirksamen Faktoren können weder von „oben" noch von „außen" erkannt und geändert werden. Es ist daher wichtig, die Betroffenen zu Beteiligten zu machen, da sie als Experten in eigener Sache am besten wissen, was sich positiv oder negativ auf ihre Gesundheit auswirkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Maßnahmen gut akzeptiert werden, wenn sie gemeinschaftlich entwickelt, beschlossen und aktiv mitgetragen werden.


Gesundheitsmanagement ist auch Arbeitsschutz
Die Ziele eines modernen Arbeitsschutzverständnisses stimmen weitgehend mit den Zielen des Gesundheitsmanagements überein. Deshalb können beide Bereiche und die zur Verfügung stehenden Ressourcen eng miteinander verzahnt werden.


So steht's im Gesetz
Der Arbeitgeber hat gemäß § 5 Arbeitsschutzgesetz die für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdungen einschließlich der psychischen Belastungen zu ermitteln und entsprechende Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen. Dies sind u. a. Maßnahmen zur Verhütung von Unfällen bei der Arbeit und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren einschließlich Maßnahmen der menschengerechten Gestaltung der Arbeit.


Unser Angebot
  • Organisation des Informations- und Erfahrungsaustausches mit den Ressorts
  • Anlaufstelle für Fragen und die Vernetzung der Aktivitäten zum Gesundheitsmanagement in der Landesverwaltung
  • Öffentlichkeitsarbeit für das landesweite Gesundheitsmanagement


Kontakt
Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport,
Referat Z4 Ressortübergreifende Personalentwicklung; Service Arbeit und Gesundheit
Anne Hinneburg
Tel.: 0511 / 120 - 47 55
E-Mail: anne.hinneburg@mi.niedersachsen.de


Unser Angebot
  • Einstiegsberatung vor Ort in Ihrer Dienststelle
  • Workshops und Informationsveranstaltungen zum Thema Arbeit und Gesundheit
  • Vermittlung einer begleitenden Prozessberatung
  • Betreuung der Dienststellen in Netzwerken und
  • Vermittlung von Angeboten der kollegialen Beratung


Kontakt
Beratungsservice des MI
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e.V.
Janna Stern
Telefon: 0179 / 663 83 91
E-Mail: janna.stern@gesundheit-nds.de

Dr. Birte Gebhardt
Telefon: 0176 / 48104357
E-Mail: birte.gebhardt@gesundheit-nds.de
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln