Nds. Ministerium für Inneres und Sport klar

Sitzung des Nds. Landtages am 12. September 2018; TOP 2a) Aktuelle Stunde, Tag der Heimat 2018

Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat heute im Niedersächsischen Landtag zu TOP 2a (Aktuelle Stunde – Antrag der Fraktion der CDU) gesprochen.


Hier ein Zitat des Ministers zur heutigen Rede im Landtag:

„Im politischen Raum hat sich in den vergangenen Jahrzehnten eine Art Kampf um die Deutungshoheit des Wortes Heimat entwickelt. Eines steht aber nach meiner Überzeugung fest: Heimat ist ein zutiefst verbindender Begriff. Insbesondere Rechtspopulisten und Rechtsextreme versuchen ihn allerdings nicht erst seit gestern für ihre eigenen fremdenfeindliche Zwecke zu missbrauchen. Er dient ihnen als Instrument zur Abgrenzung und Ausgrenzung gegen alle diejenigen, die vermeintlich fremd sind in unserem Land und die nach ihrer nicht selten rassistischen Weltanschauung kein Recht haben oder haben sollten, hier zu sein.

Wir dürfen denen die Deutungshoheit über den Begriff nicht überlassen. Es gilt wie hier und überall diesen Begriff nicht zu überhöhen aber auch nicht zu tabuisieren und klein zu reden. Heimat ist ein positiver Begriff – und ob man ihn mag oder nicht: Er hat für zahlreiche Menschen eine hohe Bedeutung. Das gilt auch für viele Vertriebene und vor allem für viele Vertriebene und Flüchtlinge, die nach Deutschland gekommen sind – übrigens ganz gleich wann und aus welchem Grund.“

Unter nachfolgendem Link können Sie die komplette Rede des Ministers als Audiodatei abrufen:

https://soundcloud.com/user-307378408/minister-pistorius-zu-top-2a-tag-der-heimat-2018


Presseinformation
Artikel-Informationen

12.09.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln