Schriftgröße:
Farbkontrast:

Korruptionsbekämpfung in Niedersachsen

Korruption stellt ein gesamtgesellschaftliches Problem dar, die Auswirkungen sind komplex: erhebliche materielle Schäden, Vertrauen des Bürgers in Staat und Gesellschaft schwinden.

Eine Verwaltung, die sich bestechen lässt, eine Wirtschaft, die korrupt ist, sind der beste Nährboden für die organisierte Kriminalität und eine ernste Bedrohung für unseren Rechtsstaat.

Korruption schädigt die Wirtschaft und führt auch international zu Wettbewerbsverzerrungen.

Sie können helfen, Korruption zu bekämpfen und zu verfolgen, in dem Sie die Ihnen bekannten Hinweise an Polizei und Verwaltung weitergeben.

Neben der herkömmlichen Art, Hinweise direkt an die Ansprechstelle Korruptionsbekämpfung im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport (z. B. per E-Mail an korruptionsbekaempfung@mi.niedersachsen.de) sowie an das Landeskriminalamt Niedersachsen zu senden, haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihre Hinweise auch anonym abzusenden.

Hierzu nutzt das Landeskriminalamt ein neuartiges anonymes Postkastenprinzip, das Rückschlüsse auf Absenderinformationen nicht zulässt. Eine Kontaktaufnahme zu dem Hinweisgeber ist bei diesem System unter weiterer Wahrung der Anonymität möglich.

Korruptionsbekämpfung

Bekämfpung der Korruption und Wirtschaftskriminalität

Ihre Anonymität bleibt, auch bei Nachfragen des Landeskriminalamtes, gewahrt.

Weitere Informationen zur Korruptionsbekämpfung in Niedersachsen

Übersicht